Villa am Hang
In einem Vorort von Augsburg haben wir ein spektakuläres Einfamilienhaus an einem steilen Hang errichtet.

Baujahr 2019

Die Gestaltung des Hauses erinnert an zeitgenössische kalifornische Villen. Eine besondere Herausforderung für uns war die Einpassung des Gebäudes in die Topographie des Geländes. Gleichermaßen sollte der Ausblick auf das Tal sowie in den eigenen Garten gewährleistet sein. Die umgebende Bebauung sollte dabei derart berücksichtig werden, dass für die Bewohner ein Höchstmaß an Privatsphäre gewährleistet wird.

Im Treppenhaus spielen die Materialien einen Reigen, der beim Betreten des Hauses immer neue Eindrücke und Perspektiven ermöglicht.

Ein besonderes Highlight ist die Treppe, die zusammen mit der modernen LED-Beleuchtung einen skulpturalen Effekt erzielt.

Die großen Panaoramascheiben öffnen den Blick in den Garten und über das Tal.

Für eine bessere Akustik wurden im geräumigen Wohnzimmer die Decke mit schallschluckendem Material und eine Wand mit Kunstrasen ausgestattet.

Die Bäder wurden mit Feinsteinzeug in Betonoptik und Glas gestaltet. Sie strahlen eine angemehme Sachlichkeit aus, die erholsame und erfrischende Badeerlebnisse verspricht.