Hauserweiterung für eine Familie | Landkreis Augsburg

Für eine junge Familie sollte das
bestehende Wohnhaus aus den 50ern
zusätzliche Wohnräume erhalten.

Der Bebauungsplan ließ lediglich einen schmalen erdgeschoßigen Baukörper mit Schrägdach vor der Eingangsfassade zu.

Unsere Lösung überzeugte sowohl die Bauherrnfamilie als auch die Baubehörde, die ausnamhmsweise eine vom rigiden Bebauungsplan abweichende Ausführung zuließ.

Nordostansicht

Durch die Platzierung in der Bauflucht zu den Nachbargebäuden paßt sich der neue Anbau in das Straßenbild gut ein und zeigt doch selbstbewußt seine moderne Architektursprache gegenüber der angrenzenden Bauträgerbebauung.

Entwurfszeichnung

Durch die überzeugende Lösung der Bauaufgabe erteilte das Bauamt Ausnahmegenehmigungen für die zweigeschoßige Bebauung sowie die Ausführung des Flachdachs.

Details zum Gebäude

Vakuumröhrenkollektoren auf der Südseite sorgen für die Warmwasserversorgung und unterstützen zusätzlich die neue Gasbrennwerttherme mit von der Sonne erwärmten Wasser. Die Anschlußleitungen wurden hinter der vorgehängten Fassade versteckt, sodass sich optisch nur die Glasröhren präsentieren.

Ein Glasoberlichtband aus Aluminium sorgt für stimmungsvollen Lichteinfall in das Gebäude.

Schon während der Bauphase wurde die Küche von uns geplant und dann vom Schreiner gefertigt. Das Ergebnis ist ein harmonisches Miteinander von Küche, Raum und Beleuchtung.

Das neue Bad besteht aus einem oberen (alten) Niveau, der untere Teil liegt im Neubau mit neuer Dusche und Badewanne. Diese wurde so gesetzt, daß sie bündig mit dem oberen Badbereich abschließt.

DRASCH ARCHITEKTEN

Architekturbüro
Rainer Drasch
Architekt - Dipl..-Ing. (FH)

Kornfeldstraße 2
86356 Neusäß-Steppach

Tel.: (0821) 41 01 30 1
Fax.: (0821) 41 01 30 2
 
drasch@rd-architektur.de

© 2004 - 2019 Rainer Drasch