Budget-Einfamilienhaus | Neusäß

Haus für ein Ehepaar

Baujahr 2010

Eine Herausforderung stellte diese Objekt sowohl bezügl. des extrem ungünstigen Grundstückzuschnitts als auch des sehr knappen Budgets dar.

Durch zahlreiche Befreiungen vom Bebauungsplan und Abstandsflächenübernahmen durch die Nachbarn konnte ein kleines Juwel inmitten bestehender Bebauung geschaffen werden.

Ein 35 Meter langer Gang aus Stahlstützen und Betonfertigteilen verbindet das Haus mit der Garage und dem Grundstückszugang.

Der Bebauungsplan forderte ein Satteldach, in welchem das obere Geschoß liegt.

Durch Verzicht auf einen Keller konnten die Baukosten drastisch reduziert werden, die Haustechnik wurde unterhalb des Dachs installiert, was zu einer weiteren Reduzierung der Baukosten beitrug.

Der Wohnbereich ist bis in den First geöffnet. Im Obergeschoß befinden sich an den Giebelseiten Schlafräume, die über eine Brücke durch den Luftraum des Wohnbereichs miteinander verbunden sind. Die Brücke schafft so eine optische Zonierung des Wohnbereichs in Ruhe- und Verkehrsfläche.
Durch die Öffnung des Wohnbereichs nach oben konnte trotz der verhältnismäßig geringen Abmessungen des Gebäudes ein geräumiger Eindruck erzielt werden.

DRASCH ARCHITEKTEN

Architekturbüro
Rainer Drasch
Architekt - Dipl..-Ing. (FH)

Kornfeldstraße 2
86356 Neusäß-Steppach

Tel.: (0821) 41 01 30 1
Fax.: (0821) 41 01 30 2
 
drasch@rd-architektur.de

© 2004 - 2019 Rainer Drasch